AGI hochfranken +
Hochfranken ist spitze - stimmt das?


Casino - Sandler AG Lamitzmühle 1 , 95126 Schwarzenbach/Saale
18.30 Uhr


Hochfrankens Industrielandschaft hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend verändert und neu positioniert, mit der Folge, dass die Region heute eine ungewöhnlich große Zahl von Unternehmen aufweist, die in ihren Sparten zu den bedeutendsten und innovativsten auf den Weltmärkten gehören.

Wir werden die Aussage „Hochfranken ist spitze" auf den Prüfstand stellen und jene befragen, die den Vergleich ziehen können zwischen unserer und anderen Regionen.

Wir würden uns freuen, Sie am

                                                                        Dienstag, den 20. November 2012 um 18.30 Uhr
                                                                                               im Casino der Sandler AG
                                                                                                         Lamitzmühle 1
                                                                                              95126 Schwarzenbach/Saale

begrüßen zu dürfen.

Als Podiumsteilnehmer sind eingeladen:

• Niklas Braun, Leiter des Geschäftsfeldes Automotive der REHAU AG
• Dr. Karl Döhler, Landrat des Landkreises Wunsiedel
• Prof. Dr. Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof
• Johannes Reuther, Geschäftsführer des Logistikunternehmens Güttler
• Dr. Christian Heinrich Sandler, Präsident des Bayerischen Textil- und Bekleidungsverbandes und Vorstandsvorsitzender  
  der Sandler AG
• Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken in Bayreuth
• Matthias Will, Ressort Wirtschaft des Frankenpost Verlags in Hof
• Vertreter des Bayerischen Rundfunks

Moderiert wird die Veranstaltung von Anke Rieß (Radio Euroherz) und Achim Hager, Vorstandsvorsitzender der HFO Telecom AG und Vorstandsmitglied des Vereins Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. Bitte melden Sie sich bis zum 16. November 2012 per E-Mail an info@hochfranken.org oder telefonisch unter 09281/705 950 an. Die Veranstaltung ist kostenfrei.