AGI hochfranken +

Nach einem Jahr zusätzlichem Unterricht in der Freizeit u. a. auch mit Vertretern der führenden Unternehmen der regionalen Wirtschaft, der AGI Hochfranken plus e.V.  absolvierten am 18. Juli 2014 die Schüler der Arbeitsgruppe „Schule-Wissenschaft-Wirtschaft" ihre Abschlussprüfungen.
 

Die Anspannung war nicht zu übersehen, mussten doch mindestens 75% der 45 Fragen richtig beantwortet werden.
Bereits vor der Abschlussprüfung mussten die Schüler ihr Können beim Recherchieren über die Mitgliedsunternehmen des Wirtschaftsverbandes AGI hochfranken plus e.V. unter Beweis stellen. Tiefgründige Fragen zu Absatzmärkten, Mitbewerbern, Unternehmensstandorten und Unternehmensstrukturen standen hierbei auf der Tagesordnung, bevor jeder Einzelne seine Arbeit vorstellen und verteidigen musste.

Am letzten Schultag erhielten alle 25 Teilnehmer ihre Zertifikate. Die Ehrung der drei Besten mit Geld- und Buchpreisen wurde vom 1. Vorstand der AGI Hochfranken plus e.V., Herrn Thomas Regnet (SCHERDEL INNOTEC Forschungs- und Entwicklungs-GmbH), der Vorstandsassistentin Frau Christine Weidmann, dem Schulleiter der Fichtelgebirgsrealschule Herrn Oliver Brandt und den Mitarbeitern der Arbeitsgruppe Herrn Jörg Stengel und Herrn Helmut Prechtl vorgenommen. Das beste Ergebnis erreichte hierbei Nils Röder, vor Benedikt Weiß und Marius Heider.

 

Ehrung-2014